Château by Adler

Einzigartig und charakteristisch: Schlossdielen in Esche

Machen Sie Ihr Zuhause zu etwas Besonderem

Die Esche ist ein in Europa heimisches Edellaubholz und zählt dank ihrer hohen Holzqualität nach Buche und Eiche zu den wichtigsten Laubnutzhölzern Mitteleuropas. Mit einer Wuchshöhe von bis zu 40 Metern gehört sie überdies zu den höchsten europäischen Laubbäumen. Sie kommt in größeren Beständen überwiegend in feuchteren Auwäldern sowie an trockeneren Standorten vor, wo ihr wichtigster Konkurrent, die Buche, fast keine Lebenschancen hat.

Das Holz der Esche wirkt vor allem durch seinen sehr prägnanten dunklen Braunkern, der sich stark von dem sonst weißen Holz abhebt. Dieser auffällige Braunkern verleiht jeder Diele einen sehr individuellen Charakter.

Die Farbe unserer Châteaudiele in Esche

Unter Einwirkung von UV-Licht verfärbt sich Eschenholz schnell ins Gelbliche. Um diese Gelbfärbung etwas abzumildern, ölen wir unsere Eschendielen mit einem weißlich pigmentierten Farböl:

Bitte beachten Sie: Die Bilder können die tatsächliche Farbe und Struktur des Parketts nur annähernd wiedergeben und sind nicht verbindlich. Holz ist ein Naturprodukt. Färbung und Struktur der Oberfläche sind von den jeweiligen Holzeigenschaften und der einzigartigen Beschaffenheit jedes Stammes abhängig.

mit Braunkern swiss weiß geölt

Was Sie über unsere Schlossdiele Esche noch wissen sollten

Diese Eschen-Langdiele ist formaldehydfrei und hat die allgemeine bauaufsichtliche Zulassung.

Im Folgenden finden Sie noch viele weitere nützliche Informationen. Alle weiteren technischen Details finden Sie in dem PDF-Dokument „technische Produktdatenblatt“, welches Sie in unserer Infothek herunterladen können.

Angebotene Dimensionen Château by adler Esche

Unsere Eschendielen sind 19 Millimeter stark und haben eine 4,5 Millimeter starke Nutzschicht aus Sägefurnier. Die Breite der Dielen reicht von 160 bis 300 Millimetern. Die Dielenlänge kann zwischen 1,6 und 5,0 Metern liegen. Auf Wunsch können wir auch längere Dielen fertigen. Bitte sprechen Sie uns an.

Sortierung Château by adler Esche

In der Regel erhalten Sie die Eichendielen „Château by adler“ in der Sortierung „Standard“, mit Ästen und Braunkern.

Die Holzstruktur der langen und breiten Schlossdielen kann leichte Schwund- und Windrisse aufweisen. Aufgrund der großen Dimensionen und des natürlichen Schwundverhaltens kann die Oberfläche zudem leichte Spannungs- und Trocknungsrisse enthalten.

Oberflächenbehandlung & Farbvariationen Château by adler Esche

Die Esche-Langdielen werden durch unsere oxidativen Oberflächenbehandlung NATURA+ veredelt.

Holz ist ein Naturprodukt. Abhängig von den Inhaltsstoffen im Holz und der Holzmaserung kann es zu Farbabweichungen kommen, die sowohl zwischen verschiedenen Produktchargen als auch innerhalb einer Produktcharge auftreten. Diese individuellen Färbungen sind charakteristisch und ein Echtheitszeugnis für das Naturprodukt Holz.

Verlegung & Fußbodenheizung Château by adler Esche

Die Schlossdiele ist 3-schichtig aufgebaut und hat eine Gesamtstärke von 19 Millimetern. Aufgrund dieser großen Dimensionen in Breite und Länge muss sie vollflächig verklebt werden.

Der Wärmedurchlasswiderstand der mehrschichtig aufgebauten Schlossdiele liegt bei ca. 0,16 m²k / W (gemäß EN14342) und ist somit für die Verlegung auf einer warmwasserbasierten Fußbodenheizung geeignet.

Die maximale Oberflächentemperatur von 25°C – 28°C sollte nicht überschritten werden. Die genauen Richtlinien für die Verlegung auf Fußbodenheizung entnehmen Sie bitte unsere Verlegeanleitung im Downloadbereich bzw. den Informationen im Bereich „Rund ums Parkett“.

Pflege & Raumklima Château by adler Esche

Damit Sie lange und viel Freude an Ihrer edlen Schlossdiele aus Esche haben, sollten Sie diese entsprechend pflegen.

Achten Sie stets auf ein gesundes Raumklima und halten Sie so Ihren Parkettboden, aber auch sich selbst gesund. Ideal ist eine relative Luftfeuchtigkeit von ca. 50 – 60% und eine Raumtemperatur von 19 – 22°C. Eine Unterschreitung dieser Richtwerte kann Ihrem Holzfußboden Schaden zufügen. Gerade während der Heizperiode besteht die Gefahr des Austrocknens, die im schlimmsten Fall zu Schwundrissen führen kann. Verbessert sich das Raumklima wieder, verschließen sich die Risse jedoch in der Regel wieder weitgehend. Abrupte Feuchtigkeitsveränderungen können zudem Schwindspannungen in den verleimten Schichten zur Folge haben.

Zertifizierungsmöglichkeiten Château by adler Esche

Auf Wunsch können wir Ihnen unsere Esche-Schlossdielen auch gern als 100% PEFC zertifiziertes Parkett produzieren. Bei entsprechender Verfügbarkeit ist auch ein FSC® Zertifikat möglich

Unsere Böden stehlen uns die Show

Besuchen Sie unsere Parkett-Ausstellung im Allgäu und überzeugen Sie sich selbst

Auf über 300 qm Fläche zeigt unsere neue Ausstellung Parkettmuster und Anwendungbeispiele. Gerne zeigen wir Ihnen jederzeit unsere Produkte an unserem Firmensitz in 87742 Dirlewang.